Adderall ist in Deutschland rezeptfrei erhältlich

Bei Millionen von Menschen wird die Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitäts-Störung (ADHS) diagnostiziert. Statistiken zeigen, dass die Zahl der ADHS-Patienten rückläufig ist, nachdem sie 2014 einen Höchststand erreicht hatte. Dies war ein Rekordniveau.

ADHS galt in den 1970er Jahren als Kinderkrankheit, die mit der Zeit verschwinden würde. Später wurde entdeckt, dass ADHS-Symptome bis ins Erwachsenenalter bestehen bleiben können. ADHS kann auch sehr spät auftreten. ADHS betrifft etwa 4 Prozent der Erwachsenen. Allerdings werden nur wenige Menschen medizinisch versorgt.

Diese Störung kann unerträglich sein, wenn sie nicht behandelt wird.

Was ist Adderall?

Es wird als Stimulans des zentralen Nervensystems zur Behandlung von ADHS und Narkolepsie verwendet. Illegal wird es als kognitiver Verstärker (das sogenannte Gehirndoping) und als Aphrodisiakum verwendet. Es besteht aus Amphetaminsalzen, Stereoisomeren und Hilfsstoffen.

Adderall Over-the-Counter ist in zwei Formen erhältlich: Tabletten mit sofortiger Freisetzung (Adderall XR) und Kapseln mit verlängerter Freisetzung.

Bitte lesen Sie die folgende Packungsbeilage, bevor Sie mit der Einnahme von Adderall-Medikamenten beginnen. Es enthält Informationen zu Nebenwirkungen, Dosierung und Auswirkungen auf Sie.

Adderall Deutsche Technische Information

CAS-Nummer: 96332-84-2

ChemSpider-ID 13852819

ChEMBL-ID 405

ChEBI-ID 2679

IUPHAR/BP: 4804

PubChem CID 3007

Adderall-Effekt

Es hat zentral stimulierende, sympathomimetische und anorektische Wirkungen. Es regt die Atmung an und erhöht den Blutdruck.

Dieses Medikament erhöht die Gehirnaktivität, indem es Norepinephrin oder Dopamin erhöht. Dextroamphetamin (und [levo]Amphetamin) duplizieren viele chemische oder pharmakologische Reaktionen von endogenen Neurotransmittern wie Phenethylamin, Methylphetamin und anderen.

Normalerweise wird Adderall rezeptfrei gut vertragen.

Wie lange dauert es, bis Adderall wirkt?

Die Wirkung hält zwischen 4 und 6 Stunden an. Adderall Retard-Tabletten mit langsamer Freisetzung lösen sich im Körper langsamer auf. Kapseln mit längerer Freisetzung haben eine kürzere Halbwertszeit und können bis zu 12 Stunden dauern. Nach oraler Gabe erreichen die Plasmakonzentrationen nach etwa 4-7 Stunden ihr Maximum.

Wie sollte ADDERALL angewendet werden?

Es sollte immer die niedrigste Dosis von Amphetaminen verwendet werden. Jeder Patient sollte die Dosierung selbst bestimmen. Vermeiden Sie den nächtlichen Gebrauch dieses Stimulans, da es Schlaflosigkeit verursachen kann.

ADHS-Behandlung: Adderall

Kindern unter 3 Jahren wird die Einnahme dieses Arzneimittels nicht empfohlen.

Kinder im Alter von 3 bis 5 Jahren sollten mit der Behandlung mit 2,5 mg pro Tag begonnen werden. Sie können die Tagesdosis um 2,5 mg pro Woche erhöhen, bis Sie ein optimales Ansprechen erzielen.

Kinder ab 6 Jahren sollten ein- oder zweimal täglich 5 mg einnehmen. Um das beste Ansprechen zu erzielen, kann die Tagesdosis alle zwei Wochen in Schritten von 5 mg erhöht werden. Die tägliche Höchstdosis von 40 mg darf nur in sehr seltenen Fällen überschritten werden. Nach dem Aufwachen sollte die erste Dosis eingenommen werden. Zusätzliche Dosen (eine bis zwei) können im Abstand von 4 bis 6 Stunden eingenommen werden.

Um festzustellen, ob die Symptome zurückkehren, ist es am besten, die Verabreichung des Arzneimittels so oft wie möglich zu unterbrechen.

Adderall kann zur Behandlung von Narkolepsie gekauft werden

Die übliche Tagesdosis kann je nach Ansprechen des jeweiligen Patienten bis zu 60 mg oder 5 mg betragen. Es ist in zwei Dosen aufgeteilt.

Kinder unter 12 Jahren entwickeln wahrscheinlich keine Narkolepsie. Adderall kann jedoch bei Bedarf verschrieben werden. Patienten im Alter von 6-12 Jahren sollten 5 mg pro Tag als Anfangsdosis einnehmen. Sie können die Tagesdosis erhöhen, indem Sie sie um 5 mg pro Woche erhöhen, bis Sie das beste Ansprechen erzielen.

Patienten, die älter als 12 Jahre sind, sollten die Behandlung mit 10 mg pro Tag beginnen. Sie können die Tagesdosis um 10 mg pro Woche erhöhen, bis Sie Ergebnisse sehen.

Reduzieren Sie die Dosis, wenn Sie an Anorexie oder Schlaflosigkeit leiden. Die erste Dosis sollte Ihrem Kind unmittelbar nach dem Aufwachen verabreicht werden. Zusätzliche Dosen (1 bis 2) sollten in Abständen von 4 bis 6 Stunden verabreicht werden.

Nebenwirkungen von Adderall

Nebenwirkungen können schwerwiegend und dauerhaft sein. Hier sind die häufigsten Nebenwirkungen bei Langzeitanwendung: Schwierigkeiten beim Einschlafen oder Durchschlafen; verminderter Appetit; Dehydration, Unruhe; trockene Lippen; Herzrhythmusstörung.

Kardiomyopathie (vergrößertes Herz); verschwommene Sicht; Haarausfall; Kopfschmerzen; Schwindel, Übelkeit; Magenschmerzen; Sucht.

Diese Nebenwirkungen können schwerwiegend sein, wenden Sie sich daher bitte umgehend an Ihren Arzt.

Was sollten Sie mit Ihrem Arzt besprechen, bevor Sie Adderall rezeptfrei bestellen?

Wenn du bist:

  • Bluthochdruck oder Herzerkrankungen;
  • Atherosklerose
  • Ein Glaukom kann Ihr Sehvermögen beeinträchtigen;
  • Nehmen Sie in den letzten 14 Tagen MAO-Hemmer wie Isocarboxazid, Tranylcypromin oder Phenelzin ein.
  • Abhängigkeit von Drogen und Alkohol

Sie sollten Ihren Arzt informieren, bevor Sie Adderall rezeptfrei kaufen. Sie sollten Adderall nicht kaufen, wenn Sie eine der oben genannten Bedingungen haben.

Sie sollten dieses Stimulans nicht anwenden, wenn Sie schwanger sind oder während der Behandlung schwanger werden könnten.

Muttermilch kann das Medikament in die Muttermilch überführen, was zu Nebenwirkungen für stillende Babys führen kann. Geben Sie dieses Medikament nicht an eine stillende Mutter.

Was sind die Faktoren

beim Online-Kauf von Adderall zu beachten?

Beim Bedienen von Industrieanlagen, beim Autofahren oder bei anderen gefährlichen Aufgaben ist es wichtig, sicher zu sein. Es kann Angstzustände, verschwommenes Sehen, Schwindel und verschwommenes Sehen verursachen. Sie können auch extreme Müdigkeit verspüren.

Vermeiden Sie gefährliche Aktivitäten, wenn Sie eines dieser Symptome bemerken. Vermeiden Sie die Einnahme der Tabletten nach dem Mittagessen. Eine zu späte Einnahme der Tabletten kann zu Schlaflosigkeit führen.

Wechselwirkungen zwischen ADDERALL 30 mg und anderen Arzneimitteln

Adderall sollte nicht zusammen mit Monoaminoxidase-Hemmern wie Isocarboxazid (Marplan), Tranylcypromine/Parnate oder Phenelzine/Nardil, die innerhalb der letzten 14 Tage eingenommen wurden, gekauft und eingenommen worden sein.

Wenn Sie eines dieser Arzneimittel einnehmen, ist es wichtig, dass Sie mit Ihrem Arzt sprechen, bevor Sie es einnehmen.

  • Insulin oder andere Diabetes-Medikamente
  • Guanethidin (Timeline) oder Reserpin (Diutensin R);
  • Doxazosin (Cardura), Terazosin (Hitrin), Prazosin (Minipress) oder Guanadrel (Hylorel);
  • Phenothiazine wie Chlorpromazin (Thorazine);
  • Lithium (Lithobid und Lytonat, Escalit und andere)
  • Haloperidol (Haldol);

Zu den trizyklischen Antidepressiva gehören Amitriptylin, Amoxapin und Asendin. Nortriptylin ist ebenfalls erhältlich (Pamelor), Imipramin (Tofranil), Clomipramin (Anafranil), Protriptylin/Vivactil) und Desipramin.

Adderall kann mit anderen Medikamenten interagieren, die nicht in dieser Liste aufgeführt sind. Bevor Sie Adderall online kaufen, konsultieren Sie unbedingt Ihren Arzt, wenn Sie verschreibungspflichtige oder rezeptfreie Medikamente einnehmen, auch pflanzliche.

Wie lange bleibt ADDERALL in Ihrem Körper?

Dieses Medikament hat eine Halbwertszeit von 9-14 Stunden. Nur die Hälfte der eingenommenen Dosis verbleibt 9-14 Stunden nach der Einnahme im Körper. Es wird innerhalb von drei Tagen vollständig aus dem Körper ausgeschieden. Diese Zeit kann variieren.

ADDERALL kann auch in Haaren, Urin, Speichel und Blut nachgewiesen werden.

Es kann bis zu 4-7 Tage im Urin nachgewiesen werden.

Haare können die Wirkstoffe Dextroamphetamin oder Amphetamin eine Woche bis neunzig Tage nach der letzten Dosis erkennen.

Es kann bereits 20 Minuten nach der Einnahme und bis zu 48 Stunden später im Speichel nachgewiesen werden.

Nach der letzten Dosis können für 12-24 Stunden Adderall-Rückstände im Blut gefunden werden.

Betreiben Sie Profisport? Sie sollten Adderall Deutschland nicht kaufen, da es für Sportler verboten ist.

Ist es notwendig, ein Rezept zu haben, um Adderall in Deutschland zu kaufen?

Adderall ist ein verschreibungspflichtiges Medikament, das zur Behandlung von ADHS bei Kindern und Erwachsenen eingesetzt werden kann. Es enthält eine Kombination aus Dextroamphetamin (ein Stimulans) und Amphetamin (2 Stimulanzien). Es wird auch von Ärzten zur Behandlung von Narkolepsie verschrieben. Sie können Adderall in Deutschland rezeptfrei in Ihrer Apotheke kaufen, wir empfehlen jedoch, zuerst einen Arzt zu konsultieren.

Ist es möglich, generisches Adderall zu kaufen?

Viele Handelsnamen werden verwendet, um Amphetamin oder seine Salze zu identifizieren. Adderall ist nur ein Beispiel der vielen kommerziellen Präparate.

Seit Dezember 2011 haben Kinder und Jugendliche in Deutschland Zugang zu Attention.

Lisdexamfetamin kann auch in Deutschland z.

Nur zur ADHS-Behandlung zugelassen.

Sie können Rezepte für kommerzielle Medikamente wie Zenzedi, Dexedrine und ProCentra in den USA erhalten und diese anstelle von Adderall kaufen.

Adderall Deutschland

Möchten Sie Adderall Deutschland kaufen? Dies kann in unserer Apotheke gesundheitsapo.com erfolgen. Sie können Adderall online bei uns bestellen. Sie brauchen nicht einmal ein Rezept, um es online zu kaufen. Wir bieten hohe Qualität und faire Preise. Dieses Medikament kann online von zu Hause aus bestellt werden.